Parkett-ABC „P“ wie Pflege von geöltem Parkett

2018-03-31T11:23:20+00:00 31. März 2018|

Im heutigen Blogbeitrag gehts um geöltes Parkett. Schön, dass Sie lesen.

Wie wird geölt?

Rohes oder unbehandeltes Holz nimmt Schmutz und Flüssigkeiten enorm gut auf und wer will schon Flecken auf dem Boden? Man muss es also schützen – oder einpflegen wie wir sagen. Vollsättigendes Öl wird per Spachtel oder Rolle auf das Holz aufgetragen, muss einziehen und das überschüssige Öl wird dann mit einer Maschine abgepadded. Das Öl zieht ein und bewirkt einen Tiefenschutz des Holzes. (Anders als beim versiegelten Parkett, bei dem ein Oberflächenschutz besteht.)

Was ist gut an geöltem Parkett?

Das Holz hat einen Tiefenschutz durch das eingezogene Öl. Gut ist, dass man kleinere Kratzer relativ problemlos mit feinem Schleifpapier beheben kann. Und zwar ohne dass der Schutz gefährdet wird. (Kurzer Exkurs: Ist bei versiegeltem Holz die Versiegelungsschicht kaputt kann sie nicht sooo einfach repariert werden.) Und noch eine gute Eigenschaft: Die Holzoberfläche bleibt diffusionsoffen, kann also Luftfeuchtigkeit aufnehmen und an die Raumluft wieder abgeben. Das ist super fürs Raumklima.

Da geöltes Holz keine Schutzschicht über dem Holz hat bleibt die Oberfläche erhalten. Sie spüren die Holzstruktur unter Ihren Füssen. Laufen Sie mal barfuss darüber. Fühlt sich gut an und ist auch immer warm.

Wie pflegt man das nun?

Saugen geht immer. Am besten mit der Teppichdüse und weichen Rollen. Ansonsten nebelfeucht wischen mit KLAREM Wasser und BAUMWOLLMOPP. Bitte nie Microfaser benutzen! Normale Reinigungsmittel lösen das Öl auf. Ab und zu dann eine Pflegeseife ins Wischwasser. Die ist Herstellerabhängig, fragen Sie uns gerne.

Und einmal im Jahr sollte man das Parkett nachölen. Vielleicht auch 2x im Jahr wenn Sie eine Fussbodenheizung haben. Sie können das selber machen (Baumwollmopp!!), sich bei uns eine Polishingmaschine leihen oder auch: einen Pflegevertrag bei uns abschliessen. Wir kommen dann 4x (in einem Zeitraum Ihrer Wahl) und berechnen 3x – für nur 10Euro/qm.

Wir beraten Sie gerne. Zu allen Ihren Fragen rund ums Parkett.